Bezirksmeisterschaften Schüler in Erlenbach

  • Posted on: 25.04.2016
  • By: Jürgen Lange

5 Starter in 2 Disziplinen gingen bei den Bezirksmeisterschaften im Kunstradfahren der Schüler vom RSV Unterweissach an den Start. In Erlenbach galt es für Mariella Merk, Nina Kunath und Bianca Brandner ein letztes Mal in dieser Saison einen sauberen Wettkampf zufahren und möglichst den aufgestellten Platz zu halten.

Lara Schneider und Tanja Österle hingegen fuhren um die Qualifikation für die württ.Meisterschaft.

Bei den Schülerinnen U 15 zeigte die erst 12 jährige Mariella ein starkes Programm. Bis kurz vor Schluss hatte die Sportlerin nur einen Punkt Abzug. Doch dann reichte ihr die Zeit nicht und 2 Übungen fielen heraus. Mit 39.40 Punkten gelang es ihr trotzdem vom aufgestellten 11. Platz auf 8 vorzufahren.

In der selben Altersklasse war es für Nina Kunath die erste Bezirksmeisterschaft. Auch sie musste sich nicht verstecken. Außer ein paar Prozentabwertungen für zu kurz gezeigte Übungen konnte man bei ihr nichts abziehen. Mit 39.51 Zählern setzte sie sich auf Platz 7.

Bianca Brandner ging , mit der höchsten Schwierigkeit ,der 3 Mädels ,ins Rennen. Auch bei ihr ließen sich nur Kleinigkeiten abziehen. Mit 41.88 Zählern machte die 13 jährige sogar 4 Plätze gut und durfte mit Platz 4 sehr zufrieden sein. Platz 1 ging mit 97.60 Punkten an Victoria Wernet Garcia vom RKV Poppenweiler.

Bei den 2 er Schülerinnen u 15 starteten Lara Schneider und Tanja Österle mit einem anspruchsvollen Programm.

Ein Doppelsturz schmälerte zwar das Ergebnis, aber mit 42.35 Punkten ließen sich die 2 Kaderathleten den 3. Platz nicht nehmen. Der Sieg ging mit 67.97 an Selina und Leonie Drews vom RKV Denkendorf.

Für Nina Kunath und Bianca Brandner war es der letzte Schülerwettkampf , sie wechseln in der kommenden Saison in die Juniorenklasse U 19.

Lara Schneider und Tanja Österle haben sich für die württ. Meisterschaft qualifiziert, die am 1.Mai in Nebringen stattfindet.

Abteilung: