Großer Weinpreis in Erlenbach

  • Posted on: 24.11.2008
  • By: Gunter

Traditionell startete der RSV Unterweissach wieder beim Großen Weinpreis in Erlenbach /Heilbronn. Mit hochkarätigen Sportlern zusammen gingen Manuel Brand (1er Kunstfahren Männer) und Nick Lange (1er Kunstfahren Schüler C) an den Start.
Das Ergebnis jedes Starters wird bei diesem Wettkampf mit einem Gleichstellungsfaktor multipliziert, neben sechs gesetzten Startern (Welt- und Vizeweltmeister, sowie Top-Sportler des eigenen Vereins) qualifizieren sich die besten sechs Starter der Vorrunde für das Finale.

Neben den neuen Weltmeistern RV Hohenems (4er Kunstfahren Frauen), Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier (2er Kunstfahren Frauen), den neuen Vizeweltmeistern Sandra Beck (1er Kunstfahren Frauen), Jasmin Soika und Katharina Wurster (2er Kunstfahren Frauen), Stephan Rauch und Ann-Kathrin Egert (2er Kunstfahren Männer/offene Klasse) sowie dem WM-Dritten Robin Hartmann (1er Kunstfahren Männer) startete der Erlenbacher Florian Halter.

Für den RSV Unterweissach ging als Erster das Nachwuchstalent Nick Lange bei den Schülern C an den Start. Er meisterte sein neues Programm hervorragend, lediglich beim Übergang vom Reitsitzsteiger in den Lenkersitzsteiger hatte er Probleme, so dass die Folgeübung abgewertet wurde. Riesigen Applaus bekam er dafür vom Publikum für seinen Schweizer Handstand aus der Vorhebehalte, den er ohne Schwierigkeiten auf dem Rad fuhr. Erwähnenswert: der knapp 10-Jährige Nick Lange im Moment der jüngste Kunstradsportler ist, der diese schwierige Übung beherrscht. Mit 68,73 Punkten und großem Abstand zum Zweitplatzierten Nick Richter (Weinheim - 40,42 Punkte) wurde er Sieger in seiner Disziplin. Auf den 3. Platz kam Joshua Pick (Erlenbach - 34,13

Punkte). In der Multiplikationswertung kam Lange mit 94,16 Punkten auf den 36. Platz.
Auch der 2. RSV - Starter Manuel Brand hatte sein Programm aufgestockt und recht gut im Griff. Ein Sturz und Prozent-Abwertungen bei den Steigerdrehungen brachten ihm jedoch Punktabzüge ein und schmälerten sein Ergebnis. Mit 153,33 Punkten kam er hinter Florian Halter (Erlenbach - 163,50) auf den hervorragenden 2. Platz. Den 3. Rang belegte Lars Eipper (Nufringen - 142,16 Punkte). In der Multiplikationswertung kam der 23-Jährige Brand mit 153,33 Punkten auf den 14. Platz.

[inline:NickLange.jpg]

Machte eine sehr gute Figur: RSV - Nachwuchstalent Nick Lange im Lenkerhandstand.

Abteilung: