Kunstrad-Kreismeisterschaften der Schüler

  • Posted on: 13.04.2009
  • By: Gunter

Die Kreismeisterschaften der Schüler in Stuttgart-Rohracker waren für die 10 Kunstradsportler und die zwei Einrad-Mannschaften des RSV Unterweissach ein großer Erfolg.
Die jungen Talente zeigten hervorragende Leistungen mit überwiegend fehlerfreien Programmen, deshalb wurden an diesem Wettkampf sehr viele persönliche Bestleistungen erzielt. Dass hier schon die Jüngsten ihr Handwerk verstehen, zeigten bei den Schülerinnen C Nele Bareiß und Jule Thomann. Nele Bareiß belegte hierbei mit 36,15 Punkten den 2. Platz vor Jule Thomann, die mit einer persönlichen Bestleistung von 33,50 Punkten auf Rang drei kam. Bei den Schülern C fuhr der David Nutz sein Programm sehr sicher und sauber und wurde mit 27,30 Punkten neuer Kreismeister. Daniel Haisch kam hierbei in seinem ersten Wettkampfjahr mit 11,82 Punkten auf den 6. Platz.
Jana Kugler kam bei den Schülerinnen B mit einer gelungene Kür und neuer persönlicher Bestleistung von 42,11 Punkten auf den hervorragenden 3. Platz. Sophie Bareiß ging verletzungsbedingt nicht an den Start.
Nick Lange gelang sein sehr anspruchsvolles Programm mit dem perfekt gelungenen Lenkerhandstand aus der Vorhebehalte recht gut, erzielte hiermit ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und wurde mit 81,55 Punkten Kreismeister.
Mit Anna-Sophie Popp und Lisanne Weller starteten zwei routinierte RSV-
Sportlerinnen bei den Schülerinnen A. Beide meisterten ihr Programm absolut fehlerfrei und erzielten jeweils neue Bestleistungen. Anna-Sophie Popp schob sich einen Platz nach vorne und belegte mit 48,31 Punkten den 3.Platz. Sogar zwei Plätze gut machte Lisanne Weller und belegte am Ende mit 37,77 Punkten den 5. Platz.
Einen Supertag hatten Ronja und Lara Ehring erwischt. Sie erzielten mit ihrer fehlerfreien Kür nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sondern knackten sogar die 60 Punkte-Marke. Mit 60,77 Punkten holten sie sich den Kreismeistertitel.
Ihre erste Wettkampferfahrung sammelte die neu formierte 6er Mannschaft mit Kassandra Bäuerle, Celine Gohl, Marie Hiller, Anna Kasper, Bianca Piller und Patrizia Piller. Die ziemlich nervösen Sportlerinnen kassierten Abzüge für nicht ganz korrekt gezeigte Übungen sowie Haltungsfehler. Dennoch wurde die Mannschaft mit 12,33 Punkten Kreismeister.
Die 4er Einrad-Mannschaft mit Leandra Böhm, Kathrin Breier, Carolin Goller und Janine Gräter zeigten eine sehr gute Leistung. Mit 68,40 Punkten verbesserten sie nicht nur deutlich ihre persönliche Bestleitung, sondern sicherten sich mit rund 28 Punkten souverän den Kreismeistertitel.
Die 4er Einrad-Mannschaft, sowie Nele Bareiß, Ronja und Lara Ehring, Jana Kugler, Nick Lange, David Nutz, Anna-Sophie Popp und Jule Thomann haben sich für die Bezirksmeisterschaften am 26. April in Pfedelbach qualifiziert.

[inline:Kufa Kreis 5.4.09 094.jpg]
Die Kunstradsportler/innen des RSV bei der Kreismeisterschaft in Rohracker

Abteilung: