Mitglieder-Jahreshauptversammlung (Schluß)

  • Posted on: 08.03.2008
  • By: Gunter

Herbert Häußer berichtete kurz über die diversen Aktivitäten der Freizeitsportler, die Rennrad und Mountainbike fahren und im Winter zusätzlich Gymnastik oder Ski-Langlauf betreiben. Der Rennradsaisonabschluss war eine Zweitagesausfahrt durch Mittelfranken; bei der Rad-WM ist Stuttgart waren acht RSV’ler als Streckenposten im Einsatz. Im November fand ein gelungener Ausspracheabend über die Zukunft der Rennradgruppe statt mit dem Ziel, die Gruppe zu verstärken und Jüngere zu gewinnen. Den Abschluss des Jahres 2007 bildete eine Mountainbike-Ganztagestour bei Eis und Schnee in den Raum Fornsbach.
Laut Kassier Uli Wildenhain konnte ein Überschuss der Einnahmen über die Ausgaben erwirtschaftet werden und den Rücklagen für spätere Investitionen zugeführt werden. Kassenprüfer Hans Allmandinger bescheinigte eine geordnete Kassenführung.
Bürgermeister Schölzel beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erteilt wurde. In seinem Grußwort wünschte sich der neue „Schultes“ eine gute Zusammenarbeit und erfolgreiche Wettkämpfe.
Zum Schluss der etwas mäßig besuchten Mitgliederjahresversammlung gaben die Verantwortlichen eine Vorschau auf 2008: Ein volles Programm haben die Hallenradsportler zu bewältigen, so z.B. am 20.4. die baden-württembergischen Meisterschaften und am 20.9. die Germann Masters aus.

Ferner findet am 29.März wieder eine Radbörse statt.

Bei den Freizeitsportlern steht von 1. – 4.Mai eine Rennradtour durch Eifel und Hunsrück auf der Agenda, ferner werden erstmals vier geführte Rennradtouren (auch für Einsteiger) angeboten, ferner eine Mountainbike-Fahrtechniktraining, diverse Starts bei Radtouristik-veranstaltungen bei Nachbarvereinen sowie am 13./14.9 die Rennrad-Saisonabschlussfahrt statt.

Abteilung: